CDU-​Ortsverband Harburg-​Mitte

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Füh­rung mit Frau Sell­schopp über den Fried­hof am 3. Juli

CDU Harburg-​Mitte ist für zwei zusätz­li­che Müll­be­häl­ter für den neu­ge­stal­te­ten Friedhof

Der CDU-​Ortsverband Harburg-​Mitte hat sich bei einem Rund­gang über den neu gestal­te­ten Fried­hof (Bre­mer Straße /​Kno­op­st­raße) anhand der bekann­ten Namen die indus­tri­elle Geschichte Har­burgs erläu­tern las­sen. Die Gäs­te­füh­re­rin Ingrid Sell­schopp spa­zierte mit ihren Besu­chern, Bezirks– und Lan­des­po­li­ti­kern — u.a. Sena­tor a.D. Cars­ten Lüde­mann, Bir­git Stö­ver MdHB – an nam­haf­ten und geschichts­träch­ti­gen Fami­li­en­grä­bern wie Thörl, Höl­scher, Blohm, Brinck­mann, Wein­lig, Prien, Ernst Eger und vie­len mehr vor­bei und brachte so den indus­tri­el­len Auf­stieg Har­burgs in der Fett-​, Bau– und Che­mie­in­dus­trie in Erinnerung.

Beim Rund­gang bis zur Außen­mühle fiel der Gruppe auf, dass die gut­ge­lun­gene Gestal­tung und Anlage des Fried­ho­fes nun durch Pflege und Sau­ber­keit attrak­tiv gehal­ten wer­den muss. „Es fehlt noch eine Klei­nig­keit: der Ein­gangs­be­reich an der Knoopstraße/​Bre­mer Straße sollte um zwei Müll­be­häl­ter ergänzt wer­den, damit die Bür­ger selbst dar­auf kom­men, die Flä­chen nicht ver­dreckt zu ver­las­sen,“ so die Bezirks­ab­ge­ord­nete Helga Stö­ver, „wir wer­den einen ent­spre­chen­den Antrag in die Bezirks­ver­samm­lung einbringen.“

© CDU Harburg-​Mitte 2013