CDU-​Ortsverband Harburg-​Mitte

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Besuch in der Baum­schule Lorenz von Ehren

Bei herr­li­chem Wet­ter und schöns­ter Baum­blüte war der Besuch in der Baum­schule Lorenz von Ehren für die Besu­cher des CDU-​Ortsverbandes Harburg-​Mitte ein sehr schö­nes und höchst infor­ma­ti­ves Erlebnis.

„Die Bäume wer­den hier ver­schult, d. h. regel­mä­ßig ver­pflanzt, des­halb heißt es ‚Baum­schule‘“, so die Erklä­rung des Geschäfts­füh­rers Bern­hard von Ehren. Der in Hamburg-​Marmstorf ansäs­sige Betrieb mit Nie­der­las­sun­gen in Rel­lin­gen und Bad Zwi­schen­ahn ver­kauft die ange­pflanz­ten Bäume, Bon­sais, Zier­sträu­cher usw. in ganz Europa. Von Ahorn über Mam­mut­bäume bis zu Zypres­sen lie­fert die Baum­schule Lorenz von Ehren ihre Qua­li­täts­bäume in die Welt. Neben Deutsch­land gehö­ren ins­be­son­dere Eng­land, die Schweiz und Ost­eu­ropa zu den Hauptabsatzmärkten.

Bern­hard von Ehren berich­tete aus der Geschichte des 1865 gegrün­de­ten und heute in fünf­ter Gene­ra­tion geführ­ten Betrie­bes und gab Hin­weise zur Pflege der ein­zel­nen Bäume. Ergänzt wur­den seine Aus­füh­run­gen von einem Gärt­ner­meis­ter der Baum­schule, der die beson­de­ren Pflanz-​, Schneide– und Trans­port­ma­schi­nen erklärte, die in der täg­li­chen Arbeit zum Ein­satz kommen.

Das beson­dere Erleb­nis war eine Bus­tour durch die Baum­schul­kul­tu­ren der Firma Lorenz von Ehren rund um Har­burg. Sie führte von Becke­dorf, Wox­dorf und Emmeln­dorf wei­ter nach Ehe­s­torf, Vah­ren­dorf, Sot­torf und Sie­ver­sen. Fra­gen der Teil­neh­mer zur Lebens­dauer und Pflege der ein­zel­nen Pflan­zen in Gar­ten und Land­schaft wusste Bern­hard von Ehren dabei kom­pe­tent zu beantworten.

Rund 160 Mit­ar­bei­ter – in der Hoch­sai­son 200 – sind für die Baum­schule tätig, dar­un­ter zahl­rei­che Fach­kräfte in Ver­trieb, Ver­wal­tung und Außen­dienst, Baum­schul­spe­zia­lis­ten, Maschi­nis­ten sowie Logis­ti­ker. Viele der Besu­cher ahnen gar nicht, was für ein moder­nes und logis­tisch aus­ge­klü­gel­tes Unter­neh­men sich hin­ter die­ser Tra­di­ti­ons­baum­schule verbirgt.

„Wir wis­sen jetzt, wie das Herz eines bei der Firma Lorenz von Ehren gepfleg­ten Bau­mes schlägt, und bestimmt begeg­net uns in der einen oder ande­ren Stadt oder im Urlaub ein Pro­dukt aus unse­rer Hei­mat“, so das Fazit von Helga Stö­ver, die diese Gruppe gern beglei­tet hat.




© CDU Harburg-​Mitte 2013